Permalink

Kehrtwende des Bundesgerichts: Patienten mit nicht erklärbaren Schmerzen und Schleudertrauma-Patienten können sich bei der IV wieder anmelden um begutachtet zu werden

Das Bundesgericht ändert seine Rechtsprechung bei der Beurteilung der Invalidität. Schmerzpatienten gelten nicht mehr als grundsätzlich arbeitsfähig. Wer mit nicht erklärbaren Schmerzen eine Invalidenrente beantragte, der hatte es in den letzten elf Jahren schwer. Seit das Bundesgericht im Mai 2004 gesagt … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: